„Coaching, Coaching, Coaching“ – „Workshop, Workshop, Workshop“ „Seminar, Seminar, Seminar“ – obwohl Letzteres ist weniger geworden, sonst aber: Noch nie zuvor gab es so viele Angebote für Persönlichkeits- und Erfolgstraining. Heute ist fast jeder Coach, Trainer oder so etwas Ähnliches. Meisten ungeprüft auf Sinnhaftigkeit, Qualifikation, Wirkung. Den Scharlatanen ist Tür und Tor geöffnet. Den Denkfehlern auch. Die Häufigsten sind:

  • Persönlichkeitsentwicklung hat nur Vorteile.

Trotz inzwischen perfekter Vermarktung, Persönlichkeitsentwicklung ist nicht so perfekt, wie mancher denkt. Richtig ist, dass Persönlichkeitsentwicklung, wenn sie denn eine ist, aus meiner Sicht mehr Vorteile als Nachteile hat. Nachteile werden jedoch eher verschwiegen. Könnte ja einen Auftrag kosten. Nicht jeder will sich wirklich „entwickeln“. Ansprüche verändern sich. Es fehlt eine gescheite Bedarfsanalyse, rechtschaffene Diagnose und schon gar eine konkrete Lösung.

Wer lahm, faul, energieraubend, nervig, egoistisch, unselbstständig oder oberflächlich ist, kann noch so viel „gecoacht“ werden, es wird Nichts. Trotz „neuer Fähigkeiten“ bleibt vieles beim Alten. Trotz besserer „Social Skills“ findet man weniger Menschen die einen persönlich weiterbringen.

  • Durch Persönlichkeitsentwicklung wird man jemand anderes.

„Ich will mir aber treu bleiben.“ argumentieren einige gegen Coaching, doch eigentlich nur eine Ausrede. Zwar führen Maßnahmen der Persönlichkeitsentwicklung dazu sich besser zu kennen. Die bewusste Beschäftigung mit seinen Stärken und Schwächen, seinen Zielen und Ängsten oder seinen Erfolgen und Problemen führt dazu, verhindert aber nicht die Einflusskraft anderer Menschen oder des Umfelds. Man bleibt wer man ist, kann aber besser damit umgehen und sich dagegen wehren.

  • Durch Persönlichkeitsentwicklung wird das Leben zur Show.

Viele versuchen das Gelernte krampfhaft irgendwie umzusetzen und stellen dann fest, dass es irgendwie nicht so richtig klappt. Das Leben wird dann zur „Lebens-Show“. Zwar ist es richtig Rollen zu erleben und sie in der Verbindung mit anderen Menschen einzuhalten, aber Rollen spielen ist auf die Dauer eher schädlich. Es werden nur die gelebt, die perfekt zu Deiner Persönlichkeit passen und die Du ohnehin schon manchmal unbewusst genutzt hast. Stärken kommen noch mehr in Deinem Leben zum Vorschein und formen es noch stärker in die gewünschte Richtung. Alles was nicht zu Dir passt, verschwindet ohnehin mit der Zeit wieder.

  • Persönlichkeitsentwicklung ist nur Hokuspokus.

Obwohl Persönlichkeitsentwicklung sehr weit verbreitet ist, glauben manche Menschen immer noch, dass sie nichts bringt. Doch eines ist sicher: Wer sich schon mal seinen Ängsten gestellt und sie überwunden hat, neue Glaubenssätze geformt oder jeden Morgen dieses Gefühl der Zuversicht spüren konnte, wird etwas anderes sagen. Du entwickelst eine andere Einstellung zum Leben. Nicht mehr „Was passiert nur mit mir?“, sondern „Was mache ich heute?“, ist das Lebensmotto. Du bist verantwortlich für Dein Wohlergehen und niemand schuldet Dir etwas.

  • Persönlichkeitsentwicklung geht schnell und leicht.

Persönlichkeitsentwicklung ist und bleibt schwierig! Nur ein oder zwei Einheiten zum Thema allein bringen kaum etwas. Sie können nur anregen und den Grundstein für spätere Weiterentwicklung legen. Wenn Du es wirklich willst, musst Du zuerst viele Täler durchqueren und Dich oft „entblößt“ fühlen, bis Du Dich sicher fühlen kannst. Die Konfrontation mit all dem was wahrscheinlich über die Jahre mitgeschleppt wurde, ist hart und erschüttert, manches geht nicht von heute auf morgen. Es ist eher ein wiederkehrender Prozess, wobei man jedes Mal ein kleines bisschen tiefer gräbt und neue Lektionen lernt. Eben genauso wie jeder andere Lernprozess auch. Schritt für Schritt bis zum Können.

  • Persönlichkeitsentwicklung ist die Wunderpille.

Eine Maßnahme, welche auch immer, der Persönlichkeitsentwicklung ist keine Garantie dafür, dass danach einem die Welt zu Füßen liegt. Man muss sich genauso anstrengen wie alle anderen Vorhaben auch auch. Die Anstrengung lohnt, denn es gibt ein anderes Bewusstsein für alles Neue, besser zu Recht zu finden, alle Probleme lösen zu können, jedes nötige Wissen erlangen und Deine größten Wünsche aktiv zur Realität machen zu können. Es wird auch mit Persönlichkeitsentwicklung noch Wut, Angst, Ärger und Stress geben. Doch Du lebst mit einem Gefühl der Gewissheit. Der Gewissheit Dich selbst, Deine Beziehungen, Dein Leben, deine Arbeit selbst gestalten zu können. Erfolgreich zu sein.